Start THEAS Theaterschule Theaterkurse Kindergeburtstage Dozenten Theater für Schulen & Einrichtungen Theater für Unternehmen THEAS Theater Das Theater Spielplan Produktionen Junges Ensemble DéJE-vu THEAS Ensemble THEAS Philosophie Verein Förderer Team Galerie Vermietung Kontakt & Anfahrt Impressum
Das DéJE-vu Ensemble Nach zehn Produktionen mit dem Jungen Ensemble und mittlerweile über vierzig Teilnehmern, haben dessen Gründer, David Heitmann und Kristin Trosits, nun ein Nachfolgeprojekt ins Leben gerufen. DéJE-vu heißt die neue Gruppe am THEAS Theater und besteht aus ehemaligen Darstellern des Jungen Ensembles, die mittlerweile studieren, eine Ausbildung machen oder berufstätig sind. Für die erste Inszenierung konnten mit Fabian Piel und Alina Mörsberger zwei Mitspieler gewonnen werden, die bei der Geburtsstunde des Jungen Ensembles im Jahr 2009 dabei waren und als 13-jährige ihre erste Produktion auf der THEAS- Bühne bestritten. Larissa Spiegel, Hannah Thomé, Nina Bärschneider und Ruben Loers haben in den darauffolgenden Jahren bei verschiedenen Inszenierungen mitgewirkt und komplettieren nun das DéJE-vu. Unter der Regie von Kristin Trosits hatten die sechs Darsteller am 12. Januar 2018 mit Laura de Wecks Tragikkomödie LIEBLINGSMENSCHEN Premiere. Das Stück handelt von jungen Studierenden, die in einer Zeit der unbegrenzten Möglichkeiten, auf der Suche nach Authentizität sind. DéJE-vu hat es sich zur Aufgabe gemacht, ungewöhnliche Orte in Bergisch Gladbach zu bespielen. Und so fanden die Premiere und auch die zwei darauffolgenden Vorstellungen am 13. & 14. Januar 2018 nicht wie gewohnt auf der Bühne im THEAS Theater statt sondern in der Stadtbücherei Bergisch Gladbach.