Start THEAS Theaterschule Theaterkurse Kindergeburtstage Dozenten Theater für Schulen & Einrichtungen Theater für Unternehmen THEAS Theater Das Theater Spielplan Produktionen Junges Ensemble THEAS Ensemble THEAS Philosophie Verein Förderer Team Galerie Vermietung Kontakt & Anfahrt Impressum
Impressum THEAS Theaterschule & Theater e.V. Jakobstraße 103 51465 Bergisch Gladbach Telefon: 02202 / 92 76 500 Telefax: 02202 / 92 76 50 19 E-Mail: kontakt@theas.de
Allgemeine Geschäftsbestimmungen Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vereins THEAS Theaterschule & Theater e.V. für die Teilnahme an Kursen, Workshops und Ferienangeboten müssen vom Teilnehmer bzw. seinen Eltern/Erziehungsberechtigten mit der Anmeldung akzeptiert werden. 1. Anmeldung Die Anmeldung zu den Kursen, Workshops und Ferienangeboten muss schriftlich mit dem Onlineformular auf der Internetseite erfolgen. Die Anmeldung ist verbindlich. Die Berücksichtigung der Anmeldung erfolgt in der Reihenfolge ihres Eingangs. Der Teilnehmer gilt erst dann als angemeldet, wenn die Kursgebühr auf dem Konto des Vereins eingegangen ist. 2. Schnupperstunde Grundsätzlich wird die erste Stunde eines beginnenden Kurses als kostenfreie Schupperstunde angeboten. Danach kann sich der Teilnehmer noch verbindlich zum Kurs anmelden. Für die Schnuppestunde ist ebenfalls eine Anmeldung erforderlich. Hierzu im Onlineformular die Option “Schnupperstunde” markieren. Schnupperplätze stehen nur zur Verfügung, wenn die Höchstteilnehmerzahl von fest angemeldeten Teilnehmern noch nicht erreicht ist. 3. Teilnehmerzahl Die Mindestteilnehmerzahl bei Kursen, Workshops und Ferienangeboten beträgt 7, die Höchstteilnehmerzahl beträgt 12. Die THEAS Theaterschule behält sich das Recht vor, die Anzahl der Teilnehmer den Gegebenheiten anzupassen. 4.Nichtzustandekommen Sollte ein Kurs, Workshop oder Ferienangebot nicht zustande kommen, wird der Teilnehmer von der THEAS Theaterschule informiert. Bei freien Kapazitäten besteht dann die Möglichkeit einen vergleichbaren Kurs, Workshop oder ein vergleichbares Ferienangebot zu einem anderen Termin zu besuchen. Ist dies den Teilnehmern nicht möglich, ist die Anmeldung ungültig und eventuell bereits entrichtete Gebühren werden erstattet. 5. Gebühren Die Kursgebühren für Kurse, Workshops und Ferienangebote entnehmen Sie den einzelnen Beschreibungen. Sie werden vor Beginn des Angebotes fällig und sind auf das Konto des Vereins zu überweisen. Der Teilnehmer gilt erst dann als angemeldet, wenn die Kursgebühr auf dem Konto des Vereins eingegangen ist. 6. Rücktritt Mit Beginn des Kurses, Workshops oder Ferienangebotes ist ein Rücktritt nicht mehr möglich. Ein vorzeitiges Ausscheiden entbindet nicht von der Zahlungspflicht. Schon geleistete Zahlungen werden nicht erstattet. 7. Haftung Mit der Anmeldung erklärt der Teilnehmer bzw. seine Eltern/Erziehungsberechtigten, dass er bzw. das teilnehmende Kind oder der teilnehmende Jugendliche kranken., unfall- und haftpflichtversichert ist. Weiterhin erklärt der Teilnehmer bzw. seine Eltern/Erziehungsberechtigten, dass der Teilnehmer gesundheitlich ohne Einschränkung in der Lage ist, an dem Kurs teilzunehmen. Etwaige Verletzungen, Erkrankungen, Behinderungen etc. des Teilnehmers müssen der THEAS Theaterschule und dem Dozenten des Kurses vor Beginn des Kurses mitgeteilt werden. Der Teilnehmer bzw. seine Eltern/Erziehungsberechtigten haftet/haften für Schäden, die der Teilnehmer vorsätzlich oder fahrlässig oder durch Missachtung von Anweisungen der Kursleiter verursacht, sowohl gegenüber der THEAS Theaterschule, als auch gegenüber anderen Teilnehmern. Die THEAS Theaterschule haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen und Kleidungsstücken des Teilnehmers. Die THEAS Theaterschule haftet nur für vorsätzliche oder grob fahrlässige Verletzungen der Verkehrssicherheitspflicht, soweit eine solche Einschränkung gesetzlich zulässig ist. 8. Kurse Lehrstoff und Lehrkräfte werden durch die THEAS Theaterschule bestimmt. Die Kurse finden in der Regel einmal wöchentlich statt. Die genauen Termine und Laufzeiten entnehmen Sie bitte dem aktuellen Kursprogramm. An gesetzlichen Feiertagen, Weiberfastnacht, Rosenmontag und während der Schulferien in Nordrhein-Westfalen finden keine Kurse statt. Die Verpflichtung zur Fortzahlung der Kursgebühren wird davon nicht berührt. 9. Krankheit/Abwesenheit des Dozenten Bei Krankheit oder Abwesenheit des Dozenten wird für die Dauer der Abwesenheit ein qualifizierter Ersatz bereitgestellt, falls kein Ersatztermin für die ausgefallenen Stunden gefunden werden kann. Sollte es der THEAS Theaterschule kurzfristig nicht möglich sein, einen Ersatz für den Dozenten zu finden, so wird versucht, die Teilnehmer frühzeitig zu informieren. Die ausgefallenen Stunden werden nach Möglichkeit nachgeholt. Bei Kursausfall durch Eigenverschulen haben die Teilnehmer kein Anrecht auf Rückvergütung oder Nachholung. 10. Besucher Dritter im Unterricht Die Erziehungsberechtigten und andere Interessierte werden zu gesonderten Präsentationen der Kursinhalte eingeladen. Zur Vermeidung jeglicher Ablenkung sind Zuschauer während der Kursstunde nur nach Absprache mit der THEAS Theaterschule und dem jeweiligen Dozenten gestattet. Interessenten an Schnupperstunden in laufenden Kursen werden nur nach Absprache mit der THEAS Theaterschule und dem jeweiligen Dozenten zugelassen. 11. Änderungen vorbehalten Die THEAS Theaterschule behält sich vor, aufgrund des Kursbetriebes die angegebenen Veranstaltungsorte, Termine und Kursleitungen zu ändern. Sollten Terminänderungen kurzfristig erforderlich werden, so erhalten die bereits angemeldeten Teilnehmer die Möglichkeit, ohne Kosten von der Anmeldung zurückzutreten. 12. Einverständniserklärung zur Veröffentlichung Im Rahmen von möglicher Öffentlichkeitsarbeit und Werbung der THEAS Theaterschule können in den Kursen, Workshops und Ferienangeboten und während der Präsentationen  oder Vorführungen gemachtes Bild- und Tonmaterial für solche Zwecke verwendet werden. Die Verwendung solchen Materials wird mit der Anmeldung des Teilnehmers vom Teilnehmer bzw. seiner Eltern/Erziehungsberechtigten ausdrücklich genehmigt. 13. Datenschutzhinweis Mit der Angabe der persönlichen Daten willigt der Teilnehmer bzw. seine Eltern/Erziehungsberechtigten ein, dass die THEAS Theaterschule die personenbezogenen Daten zur Durchführung und Abwicklung der Anmeldungen sowie zu Informationszwecken verarbeiten und nutzen kann. Die Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. 14. Parken Auf dem Gelände der THEAS Theaterschule sind beschränkt Parkplätze für die Teilnehmer der Kurse, Workshops und Ferienangebote vorhanden. Das Abstellen der Fahrzeuge erfolgt ausdrücklich auf eigenes Risiko. Die THEAS Theaterschule übernimmt keinerlei Haftung für entstandene Schäden an den Fahrzeugen. Für entstandene Schäden durch die Fahrzeuge an Gebäuden oder Gegenständen der THEAS Theaterschule haftet der Fahrzeughalter. 15. Schlussbestimmungen Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt die gesetzlich zulässige Bestimmung, die dem mit der unwirksamen Bestimmung Gewollten wirtschaftlichen am nächsten kommt.
Copyright Der Inhalt sowie die Darstellung der Seite www.theas.de ist urheberrechtlich geschützt. Kein Teil dieser Publikation darf ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung des Herausgebers in irgendeiner Form reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Fotos: THEAS Theaterschule, www.aboutpixel.de THEAS ist eine eingetragene Marke beim Deutschen Patent- und Markenamt ebenso wie die Wort- /Bildmarken der THEAS Theaterschule, des THEAS Theaters, des THEAS Theaterschule & Theater e.V. und des Jungen Ensembles.