Karten   für   die   Vorstellungen im    THEAS    Theater    können Sie        auch        unter        der Telefonnummer    02202    /    92 76   500   oder   per   E-Mail   über t   h   e   a   t   e   r   @   t   h   e   a   s   .   d   e     reservieren.
Im Zentrum von Bergisch Gladbach, nur wenige Gehminuten von S-Bahn- und Busbahnhof, liegt das THEAS Theater. Besuchen Sie unser abwechslungsreiches Programm. Für jeden ist etwas dabei! Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Die Kartenkasse & Theater Bar öffnen 45 Minuten vor Beginn. Nach der Vorstellung kann man den Abend gemütlich mit einem Getränk ausklingen lassen - meistens in Gesellschaft der Künstler!
Das THEAS Theater Kartenvorverkauf
Die Karten für die Veranstaltungen können Sie per Telefon unter 02202/92765015, per Mail über theater@theas.de oder über das Onlineformular reservieren und dann an unserer Abendkasse abholen und bezahlen.
Das THEAS Theater präsentiert:
Termine: Samstag, 15. Dezember 2018 AUSVERKAUFT Sonntag, 16. Dezember 2018 AUSVERKAUFT jeweils 20 Uhr Eintritt: 17,- Euro / erm. 10,- Euro
SCHWAMM DRÜBER DER BESONDERE JAHRESRÜCKBLICK 2018 — Politisch ein spannendes Jahr mit den großen Fragen: wer kommt? wer bleibt? wer geht? Und — in jedem Fall — wohin? Bekommen Flüchtlinge nur noch Asyl, wenn sie sofort in ihr Heimatland zurückkehren — diesmal als Soldat der Bundeswehr? Es war ein aufregendes Jahr, die Themenpalette schier unerschöpflich, denken wir nur an die FIFA Mafia WM in Russland oder die never ending GROKO Debatten — lassen Sie sich überraschen, wen und was Anny Hartmann in ihrem Jahresrückblick entlarvt. Witzig, charmant und intelligent bereitet sie die Ereignisse des vergangenen Jahres auf. Je länger man Anny Hartmann zuhört, desto mehr fragt man sich: Das alles haben wir 2018 hinter uns gebracht? Da fehlen einem doch die Worte. Anny Hartmann glücklicherweise nicht. Sie ist nicht nur eine kundige Fremdenführerin durch die Abgründe der Politik, sondern auch nicht auf den Mund gefallen. Deshalb macht ihr Jahresrückblick auch so viel Spaß! Dabei hält sie sich gar nicht erst an Nebenschauplätzen auf, sondern legt den Finger immer mitten hinein in die Wunde. Dahin, wo es am meisten weh tut. Oder eben dahin, wo es am lustigsten ist.
Termin: Samstag, 19. Januar 2019 20 Uhr Eintritt: 17,- Euro / erm. 10,- Euro
ALLES SUPA Improvisationstheater Das Improvisationstheater Stegreif & Partner  — oder kurz SUPa feiert seine Premiere! SUPa sind vier Schauspieler des Improvisationstheaters 8Richtige, die nun in neuer Form und unter neuem Namen Gas geben. SUPa ist der Kraftstoff, der Sie entsprechend Ihren Beimischungen humorvoll, herrlich absurd, musikalisch und jederzeit umweltfreundlich ins neue Jahr begleitet! Tanken Sie SUPa und geben Sie Vollgas, um mit uns die Auftaktshow „Alles SUPa“ im THEAS Theater zu genießen. Diese energiegeladene Improshow ist für alle Modelle und Treibstoffarten geeignet und bislang skandalfrei.
Karten online reservieren
Termin: Sonntag, 20. Januar 2019 20 Uhr Eintritt: 17,- Euro / erm. 10,- Euro
WAS IHR WOLLT Shakespeares 1602 uraufgeführte, berühmte Komödie „Was Ihr wollt“ erzählt von der Verrücktheit der Liebe: Alle sind verliebt, alle haben Sehnsüchte, die unerfüllbar scheinen. Illyriens satte, selbstzufriedene Welt der sich wiederholenden Lebens- und Liebesspiele ist voll des Wahns und der Raserei. Fast-Ertrunkene treffen auf Betrunkene, Lügner auf Betrüger, Beglückte auf Verrückte. Das von Shakespeare als „Festkomödie“ bezeichnete Stück steckt voller Irrsinn und Gewalt, grandioser Komik und abgrundtiefer Traurigkeit. Es spielt das Kölner Ensemble „EbenDie“.
Karten online reservieren
Termin: Samstag, 26. Januar 2019 20 Uhr Eintritt: 17,- Euro / erm. 10,- Euro
NEBEN DER SPUR IST NOCH VIEL PLATZ Musikalisches Kabarett von und mit Brigitte Fulgraff und Eckhard Richelshagen am Klavier. Alle Welt wälzt die große Frage: Ist das Glas halb voll oder halb leer? Geht’s mir gut oder geht’s mir mies? Wir behaupten: vollkommen uninteressant! Viel wichtiger: Was ist drin im Glas? Stilles- oder Sprudelwasser, Limonade oder Champagner, Alt oder Kölsch — das macht den Unterschied! Ein halbes Glas vom einen kann ein volles Glas vom anderen vergessen machen. Schenkt das Leben dir Zitronen, eröffne einen Bio-Bauernhof. Schenkt das Leben dir Limonade, treibe eine Flasche Gin auf und lass es krachen. Hören wir auf, in eingefahrenen Bahnen zu denken. Vielleicht denken wir überhaupt zu viel… Neben der Spur ist noch viel Platz, schauen Sie mal nach. Mit dieser Einstellung blickt Brigitte Fulgraff aufs Leben und öffnet in ihrem neuen Programm unsere Augen und Ohren für die Skurrilitäten des Alltags.
Karten online reservieren
Termin: Sonntag, 27. Januar 2019 15 Uhr Eintritt: 8,- Euro / erm. 7,- Euro
DIE SCHNEEKÖNIGIN Gerda muss ihren besten Freund Kay, der von der Schneekönigin gefangen gehalten wird, wiederfinden und befreien. Auf ihrer Suche erlebt sie allerlei Abenteuer und trifft die alte Blumenfrau, das wilde Räubermädchen und den hilfsbereiten Finnen. Wird Gerda ihren Spielgefährten retten können? Hans Christian Andersens märchenhafter Kosmos um die erlösende Kraft von Liebe und Freundschaft liebevoll in Szene gesetzt für das Puppentheater Papperlapupp! vom Kölner Kindertheaterkomponist und - autor Martin Heim. Die mitreißenden Melodien sind arrangiert und eingespielt vom Kölner Musiker Gregor Schwellenbach. Bühnenbild und Figuren sind gefertigt von der Badener Puppenbauerin Vera Kniss, zum Leben erweckt, inszeniert und intoniert von Esther Ribera. Ab 5 Jahren. Dauer ca. 50 Minuten.
Karten online reservieren
Termin: Samstag, 02. Februar 2019 20 Uhr Eintritt: 17,- Euro / erm. 10,- Euro
MYTHOS - DAS REMAKE Leben & Lieder von Dietrich, Piaf, Monroe & anderen weiblichen Legenden! In ihrer einfühlsamen und sinnlichen Inszenierung zeigt Sylvia Brécko Stationen aus dem Leben der vielschichtigen, zu Legenden gewordenen Frauen. Mit Charme und Witz zitiert sie unvergessene Filmszenen genauso wie Aussagen von Zeitgenossen und der Stars selbst. Dazu interpretiert Sylvia bekannte und weniger bekannte Melodien der Weltstars. Der musikalische Bogen spannt sich von Piafs „La vie en rose“  über Marlenes „Lilli Marleen“ bis hin zu Marilyn Monroes „Diamonds are a girl`s best friend“. Neben den drei unvergessenen Göttinnen des Showbusiness musikalisch zu Wort kommen in diesem Remake aber auch weitere faszinierende Frauen, die den Weg der drei Showgrößen gekreuzt haben: lassen Sie sich überraschen!
Karten online reservieren
Termin: Freitag, 08. Februar 2019 20 Uhr Eintritt: 17,- Euro / erm. 10,- Euro Weitere Vorstellungen: Samstag, 09. Februar 2019 20 Uhr Sonntag, 24. Februar 2019 16 Uhr
DER ULKTIMATIVE PARTYSERVICE (PREMIERE) Das fast schon legendäre Bergisch Gladbacher Ensemble „Die Geschmacksverstärker“ präsentiert ein neues Serviceangebot vom Feinsten: Ob die Durchführung von Erstzahn-Feiern, eine wunderbare Brotvermehrung im Vorderen Orient oder ein landesweit ausgerichtetes Fest zur Einführung des Edukationsfreiheitsgesetzes ­— kein Anlass ist den fünf Akteuren zu gering, keine Anfrage zu anspruchsvoll. Und die Beteiligung an einer Ballermann-Orgie ist ihnen nicht im Geringsten peinlich. Entsprechend hinlänglich geschätzter Geschmacksverstärker-Art präsentieren sie dies mittels theatraler Szenen, feinem A cappella-Gesang und einem guten Schuss Nonsense. Bislang haben u.a. ihre Mitwirkung im Programm zugesagt: der amerikanische Präsident, ein alternder ehemaliger Tennis-Star, die Kölner Oberbürgermeisterin und posthum ein früherer Kölner Erzbischof.
Karten online reservieren